Herzlich willkommen!

Neuigkeiten

Viel Musik beim Maienfest

Der Musikverein Güglingen hat auch 2024 mit seinen drei Kapellen wieder maßgeblich dazu beigetragen, dass das Maienfest in Güglingen seinen traditionellen Rahmen bekam. Neben den vielfältigen Beiträgen auf der Bühne im Festzelt und beim Festumzug waren das Wecken und der Abschluss vor der Mauritiuskirche zusammen mit dem Gesangverein feste Bestandteile im Terminplan der viertägigen Veranstaltung.
Ein besonderes Highlight war der Auftritt der Ü50-Gruppe unter der Leitung von Wolfram Seidl beim Seniorennachmittag am Samstag im Festzelt. Sie begeisterten das Publikum bei Kaffee und Kuchen mit einem abwechslungsreichen Programm, das von stimmungsvollen Liedern bis hin zu mitreißenden Melodien reichte. Am Sonntagnachmittag sorgte die Aktive Kapelle unter dem Dirigat von Christian Schuppel im Festzelt für eine musikalische Vielfalt, die die Zuhörer bei frühlingshaften Temperaturen genießen konnten.
Bei allen Auftritten konnte sich die Aktive Kapelle auf die starke Unterstützung der Jungmusikerinnen und Jungmusiker sowie der Ü50-Gruppe zählen. Auch einige ehemalige Mitglieder des Musikvereins spielten tatkräftig beim Wecken und beim Festumzug am Pfingstmontag mit. Viele Zuhörer erfreuten sich an dem bunten Programm, das von Stimmungsliedern über Marschmusik bis hin zu Chorälen reichte und die sommerliche Atmosphäre perfekt untermalte.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass das Maienfest in Güglingen auch in diesem Jahr ein voller Erfolg war!

 

Eine Klangreise der Extraklasse: Das Frühjahrskonzert des Güglinger Musikvereins

Einen Abend voller musikalischer Höhepunkte bot der Musikverein Güglingen im gut gefüllten Saal der Herzogskelter am vergangenen Samstag. Die drei Kapellen und die Bläserklassen zeigten eine beeindruckende Bandbreite mit zahlreichen neuen Stücken.

Die jungen Talente der Dritt- und Viertklässler, angeleitet von Dirigentin Tanja Lustig, beeindruckten nach so kurzer Lernzeit am Instrument. Die Jugendkapelle unter Judith Bühler überraschte mit einer starken Präsenz von über 20 Musikern und einer hohen Qualität. Liara Kamay, Max Haasler und Jonas Klenk wurden zudem für ihre zuverlässige Probenteilnahme ausgezeichnet und unterstützen damit das Ensemble entscheidend.

Zusammen mit der Ü50-Gruppe unter Wolfram Seidl schlugen die jungen Bläser eine musikalische Brücke über die Generationen mit „Sousa the marching King“. Anschließend übernahm die ältere Generation und begeisterte mit bekannten Stücken im Stile von James Last oder Glenn Miller.

Furios eröffnete die Aktive Kapelle unter der Leitung von Christian Schuppel ihren Part nach der Pause mit „Festival Day“. Auch das hymnische „Free World Fantasy“ von Jacob de Haan war ein Highlight. Hörenswerte Soli, etwa in „Love Story“, und Hits aus Musicals und Pop sorgten für eine lebendige und vielseitige Darbietung. Text: Kerstin Besemer

Neue Vize-Dirigentin und Ehrungen

Einige Auszeichnungen gab es im Rahmen des Frühjahrskonzerts, welche Sie HIER nachlesen können!

Genussvolle Tradition: Musikverein bewirtet auf dem Näser

Am vergangenen Sonntag, dem 14. April 2024, organisierte der Musikverein Güglingen erneut den Weinausschank am Michaelsberg, indem er die Bewirtung am Näser übernahm. Die Veranstaltung wurde zu einem wahren Publikumsmagneten, denn nicht nur treue Stammgäste, sondern auch zahlreiche Spaziergänger, Radfahrer und sogar Ausflügler mit Pferden strömten herbei, um das gastronomische Angebot zu genießen.

Das Helferteam des Musikvereins konnte sich über einen regen Zulauf freuen und bot den Gästen eine vielfältige Auswahl an Leckereien, darunter Rote Wurst, herzhafte Käsewürfel, köstliches Schmalzbrot und selbstgebackene Kuchen, sowie erlesene Weine und prickelnde Sekte der “WG Cleebronn & Güglingen”. Trotz des windigen Wetters trug die angenehme Frühlingssonne dazu bei, dass die Besucher die Atmosphäre in vollen Zügen genießen konnten, während sie an den Bierbänken verweilten und das kulinarische Angebot auskosteten.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helferinnen und Helfer sowie an die großzügigen Kuchenspender.

 

Frühlingserwachen mit Musik und Leckereien

Den Bericht zu unserem Auftritt auf dem Güglinger Palmmarkt finden Sie HIER!

Aktive Kapelle feilt an perfektem Klang

Die Aktive Kapelle bereitete sich intensiv auf das bevorstehende Frühjahrskonzert vor, wobei südamerikanische Rhythmen und gefühlvolle Melodien von Amanda McBroom zu hören waren.

Den Bericht zum Probenwochenende am 16. und 17.03.2024 finden Sie HIER!

Jugendkapelle übt am Jugendprobetag fürs Frühjahrskonzert

Jugendlicher Musikzauber: Proben, gemeinsame Marschklänge und 3D-Minigolf beim Jugendprobetag 2024!

 Den Bericht zum Jugendprobetag am 02.03.2024 finden Sie HIER!

Wechsel im Vorstand

Auf eine harmonische Generalversammlung am 01.03.2024 blicken die Mitglieder des Musikvereins Güglingen zurück. Am vergangenen Freitag berichteten die drei Vorsitzenden Tanja Lustig (Musik), Lena Beyl (Finanzen/Wirtschaft), Luca Besemer (Öffentlichkeitsarbeit) sowie die beiden Dirigenten Christian Schuppel (Aktive Kapelle) und Judith Bühler (Jugendkapelle) über ein ereignisreiches Jahr mit vielen Auftritten und Bewirtungen. Für die Ü50-Gruppe gab Klarinettistin Hannelore Wörz einen Einblick in die Aktivitäten. Die Versammlung bescheinigte dem Gremium eine hervorragende Arbeit.

Zwei Änderungen in Vorstandschaft und Ausschuss konnte im Vorfeld abgestimmt und am Abend einstimmig beschlossen werden. Lena Beyl legt ihre Vorsitzendentätigkeit nieder, kümmert sich aber als neue Beisitzerin des Vorstands weiter um die Kasse. Für sie schied Robin Eichhorn als Beisitzer aus. Neu ins Vorsitzendenteam gewählt und künftig zuständig für das Thema Wirtschaft ist Stefanie Wachsmann, langjährige Klarinettistin im Verein. Max Rothfritz wurde für weitere zwei Jahre als Beisitzer bestätigt.

Die Vorsitzenden Luca Besemer und Tanja Lustig bedanken sich bei Lena Beyl und Robin Eichhorn für ihre Arbeit im Vorstand (v.l.n.r.)

Neue Nachwuchskraft am Taktstock

Mona Besemer, Querflötistin im Musikverein Güglingen, hat am vergangenen Wochenende ihren ersten C-Kurs zur Ensemble-Leitung (C1-Dirigentenkurs) an der Bläser-Akademie des Landes Baden-Württemberg erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang erstreckte sich in den vergangenen zwölf Monaten über zahlreiche Wochenenden und vermittelte weitreichende Qualifikationen rund um ein umfangreiches, musiktheoretisches Wissen, Gehörbildung, Proben-Pädagogik und –Methodik sowie Dirigat. Eine fachpraktische Prüfung auf hohem Niveau am Instrument rundete den Kurs ab. Mona hat damit die Grundlagen erworben, Register zu führen und – vertretungsweise – Proben zu leiten. „Mir hat es Spaß gemacht, die Perspektive zu wechseln, alle Instrumentengruppen in den Blick zu nehmen und mich insgesamt intensiver mit den Stücken, die wir einstudieren, zu befassen“, erklärt sie.

Der Musikverein Güglingen freut sich sehr über den tollen Erfolg und gratuliert ganz herzlich zu diesem nächsten Schritt auf der musikalischen Leiter!

Jubiläumsfeier der Ü50-Gruppe

Den Bericht zur Jubiläumsfeier der Ü50-Gruppe am 29.10.2023 finden Sie HIER!

Jugendausflug nach Baden-Baden

Den Bericht zu unserem Jugendausflug finden sie HIER!

Harmonischer Herbstanfang

Die Musikerinnen und Musiker der Aktiven und der Jugendkapelle des Musikvereins Güglingen begeisterten am Tag der Deutschen Einheit mit dem mittlerweile schon traditionellen Platzkonzert im Deutschen Hof. Das herrliche Herbstwetter lockte zahlreiche Zuhörer an, so dass kaum freie Plätze an den voll besetzten Biertischen zu finden waren. Ein bunter musikalischer Mix bei Kaffee und Kuchen sowie ein Schwätzle am Sonntagnachmittag sorgte für beste Feiertagsstimmung.

Den Anfang machte die Jugendkapelle mit beliebten Songs aus den Charts und präsentierte einen hörenswerten Querschnitt ihres Könnens. Die Leitung hatte stellvertretend diesmal Mona Besemer, die gerade ihre Ausbildung zur Dirigentin absolviert. Tanja Lustig, zuständig für Musik im Vorstand des Vereins, bedankte sich für den Einsatz der 17-jährigen und verwies auf Monas Weg als Querflötistin in Bläserklasse über die Jugendkapelle in die Aktive, inklusive aller drei D-Zertifikate bis hin zum C1-Schein. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung“, erklärte sie.

Moderator Max Rothfritz leitete gekonnt  über zum Auftritt der Aktiven Kapelle und erläuterte im Wechsel mit Mona Wissenswertes zu den Stücken. Mitschunkeln und Klatschen war angesagt bei Songs wie „The Wellerman comes“, „Sweet Caroline“ oder einem Medley beliebter Udo Jürgens Lieder. Fröhliches Mitwippen sah man bei bekannten Märschen und Polkas, wie dem „Bozner Bergsteiger Marsch“.

 

Das Team hinter der Kuchentheke hatte alle Hände voll zu tun und konnte zum Schluss „Ausverkauft“ vermelden. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, den Kuchenspendern sowie den Bläserinnen und Bläsern für einen gelungenen Nachmittag.

Regionaltag in Güglingen

Den Bericht zu unserem Auftritt auf Güglinger Regionaltag am 24.09.2023 finden Sie HIER!

Jubiläumsumzug Massenbachhausen

Den Bericht zu unserem Auftritt auf dem Festumzug der Gemeinde Massenbachhausen finden Sie HIER!

Gremium bescheinigt den Vorständen eine erfolgreiche Vereinsarbeit 

Reges Interesse zeigten die Mitglieder sowie Vertreterinnen und Vertreter aller Kapellen an der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Musikvereins Güglingen. Viel Neues gab es aus dem abgelaufenen Vereinsjahr zu berichten. Jeweils seit einem Jahr sind mit Christian Schuppel (Aktive Kapelle) und Judith Bühler (Jugendkapelle) zwei neue Dirigenten im Dienst. Beide äußerten sich positiv, konnten bereits nach wenigen Monaten erfolgreiche Auftritte absolvieren und hörbar an der Intonation der Gruppen arbeiten. Erklärtes Ziel beider ist die Integration neuer MusikerInnen aus Bläserklassen und Jugendkapelle in die jeweils höheren Ensembles. Auch die Stärkung von insbesondere tiefen Registern beziehungsweise am kurzen Blech ist längerfristig auf dem Plan, um aus den eigenen Reihen spielfähig zu sein. Die Vereinsleitung verstärkte 2022 deutlich die mediale Präsenz auf den Social Media-Kanälen und in der Außenkommunikation über die Heilbronner Stimme und die RMZ. Außerdem sorgen nun Standards in der Dokumentation durch zentrale Ablagen für Erleichterung in der Organisation von Proben und Festen.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Luca Besemer als Vorsitzender Öffentlichkeit und Dokumentation für weitere drei Jahre einstimmig gewählt. Monja Haasler und Birgit Labs ersetzen als neu gewählt Beisitzer Marc Bäzner und Brigitta Kirchner. Bernd Schickner und Brigitta Kirchner wurden für weitere zwei Jahre als Kassenprüfer gewählt.

Abschied aus dem Vorstand: Die Vorsitzenden Lena Beyl, Tanja Lustig und Luca Besemer (v.r.n.l.) bedanken sich herzlich für das jahrelange Engagement von Brigitta Kirchner und Marc Bäzner im Vorstand.