Herzlich willkommen!

Neuigkeiten

Wechsel im Vorstand

Auf eine harmonische Generalversammlung am 01.03.2024 blicken die Mitglieder des Musikvereins Güglingen zurück. Am vergangenen Freitag berichteten die drei Vorsitzenden Tanja Lustig (Musik), Lena Beyl (Finanzen/Wirtschaft), Luca Besemer (Öffentlichkeitsarbeit) sowie die beiden Dirigenten Christian Schuppel (Aktive Kapelle) und Judith Bühler (Jugendkapelle) über ein ereignisreiches Jahr mit vielen Auftritten und Bewirtungen. Für die Ü50-Gruppe gab Klarinettistin Hannelore Wörz einen Einblick in die Aktivitäten. Die Versammlung bescheinigte dem Gremium eine hervorragende Arbeit.

Zwei Änderungen in Vorstandschaft und Ausschuss konnte im Vorfeld abgestimmt und am Abend einstimmig beschlossen werden. Lena Beyl legt ihre Vorsitzendentätigkeit nieder, kümmert sich aber als neue Beisitzerin des Vorstands weiter um die Kasse. Für sie schied Robin Eichhorn als Beisitzer aus. Neu ins Vorsitzendenteam gewählt und künftig zuständig für das Thema Wirtschaft ist Stefanie Wachsmann, langjährige Klarinettistin im Verein. Max Rothfritz wurde für weitere zwei Jahre als Beisitzer bestätigt.

Die Vorsitzenden Luca Besemer und Tanja Lustig bedanken sich bei Lena Beyl und Robin Eichhorn für ihre Arbeit im Vorstand (v.l.n.r.)

Neue Nachwuchskraft am Taktstock

Mona Besemer, Querflötistin im Musikverein Güglingen, hat am vergangenen Wochenende ihren ersten C-Kurs zur Ensemble-Leitung (C1-Dirigentenkurs) an der Bläser-Akademie des Landes Baden-Württemberg erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang erstreckte sich in den vergangenen zwölf Monaten über zahlreiche Wochenenden und vermittelte weitreichende Qualifikationen rund um ein umfangreiches, musiktheoretisches Wissen, Gehörbildung, Proben-Pädagogik und –Methodik sowie Dirigat. Eine fachpraktische Prüfung auf hohem Niveau am Instrument rundete den Kurs ab. Mona hat damit die Grundlagen erworben, Register zu führen und – vertretungsweise – Proben zu leiten. „Mir hat es Spaß gemacht, die Perspektive zu wechseln, alle Instrumentengruppen in den Blick zu nehmen und mich insgesamt intensiver mit den Stücken, die wir einstudieren, zu befassen“, erklärt sie.

Der Musikverein Güglingen freut sich sehr über den tollen Erfolg und gratuliert ganz herzlich zu diesem nächsten Schritt auf der musikalischen Leiter!

Jubiläumsfeier der Ü50-Gruppe

Den Bericht zur Jubiläumsfeier der Ü50-Gruppe am 29.10.2023 finden Sie HIER!

Jugendausflug nach Baden-Baden

Den Bericht zu unserem Jugendausflug finden sie HIER!

Harmonischer Herbstanfang

Die Musikerinnen und Musiker der Aktiven und der Jugendkapelle des Musikvereins Güglingen begeisterten am Tag der Deutschen Einheit mit dem mittlerweile schon traditionellen Platzkonzert im Deutschen Hof. Das herrliche Herbstwetter lockte zahlreiche Zuhörer an, so dass kaum freie Plätze an den voll besetzten Biertischen zu finden waren. Ein bunter musikalischer Mix bei Kaffee und Kuchen sowie ein Schwätzle am Sonntagnachmittag sorgte für beste Feiertagsstimmung.

Den Anfang machte die Jugendkapelle mit beliebten Songs aus den Charts und präsentierte einen hörenswerten Querschnitt ihres Könnens. Die Leitung hatte stellvertretend diesmal Mona Besemer, die gerade ihre Ausbildung zur Dirigentin absolviert. Tanja Lustig, zuständig für Musik im Vorstand des Vereins, bedankte sich für den Einsatz der 17-jährigen und verwies auf Monas Weg als Querflötistin in Bläserklasse über die Jugendkapelle in die Aktive, inklusive aller drei D-Zertifikate bis hin zum C1-Schein. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung“, erklärte sie.

Moderator Max Rothfritz leitete gekonnt  über zum Auftritt der Aktiven Kapelle und erläuterte im Wechsel mit Mona Wissenswertes zu den Stücken. Mitschunkeln und Klatschen war angesagt bei Songs wie „The Wellerman comes“, „Sweet Caroline“ oder einem Medley beliebter Udo Jürgens Lieder. Fröhliches Mitwippen sah man bei bekannten Märschen und Polkas, wie dem „Bozner Bergsteiger Marsch“.

 

Das Team hinter der Kuchentheke hatte alle Hände voll zu tun und konnte zum Schluss „Ausverkauft“ vermelden. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, den Kuchenspendern sowie den Bläserinnen und Bläsern für einen gelungenen Nachmittag.

Regionaltag in Güglingen

Den Bericht zu unserem Auftritt auf Güglinger Regionaltag am 24.09.2023 finden Sie HIER!

Jubiläumsumzug Massenbachhausen

Den Bericht zu unserem Auftritt auf dem Festumzug der Gemeinde Massenbachhausen finden Sie HIER!

Frühling in den Weinbergen genießen

Nach dem großen Erfolg mit der letztjährigen Bewirtung am Näser, hat der Musikverein am letzten Sonntag einen weiteren Anlauf unternommen. Erneut konnte das Helferteam sich über regen Zulauf freuen. Viele treue Stammgäste, aber auch Spaziergänger und Radlerinnen ließen sich die Rote Wurst, die Käsebrote und das Wein- und Sektangebot schmecken. Nicht zuletzt war dies dem doch recht stabilen Wetter geschuldet. Entgegen der Prognosen war es angenehm warm und trocken. Erst ganz zum Schluss fielen einige Tropfen. Alles in allem war es ein voller Erfolg. Dazu beigetragen hat auch die Jugendkapelle, die am Nachmittag die Ausflügler mit schwungvollen Stücken unterhielt. 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die Jugendlichen an den Instrumenten und an die Dirigentin Judith Bühler. 

Gremium bescheinigt den Vorständen eine erfolgreiche Vereinsarbeit 

Reges Interesse zeigten die Mitglieder sowie Vertreterinnen und Vertreter aller Kapellen an der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Musikvereins Güglingen. Viel Neues gab es aus dem abgelaufenen Vereinsjahr zu berichten. Jeweils seit einem Jahr sind mit Christian Schuppel (Aktive Kapelle) und Judith Bühler (Jugendkapelle) zwei neue Dirigenten im Dienst. Beide äußerten sich positiv, konnten bereits nach wenigen Monaten erfolgreiche Auftritte absolvieren und hörbar an der Intonation der Gruppen arbeiten. Erklärtes Ziel beider ist die Integration neuer MusikerInnen aus Bläserklassen und Jugendkapelle in die jeweils höheren Ensembles. Auch die Stärkung von insbesondere tiefen Registern beziehungsweise am kurzen Blech ist längerfristig auf dem Plan, um aus den eigenen Reihen spielfähig zu sein. Die Vereinsleitung verstärkte 2022 deutlich die mediale Präsenz auf den Social Media-Kanälen und in der Außenkommunikation über die Heilbronner Stimme und die RMZ. Außerdem sorgen nun Standards in der Dokumentation durch zentrale Ablagen für Erleichterung in der Organisation von Proben und Festen.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Luca Besemer als Vorsitzender Öffentlichkeit und Dokumentation für weitere drei Jahre einstimmig gewählt. Monja Haasler und Birgit Labs ersetzen als neu gewählt Beisitzer Marc Bäzner und Brigitta Kirchner. Bernd Schickner und Brigitta Kirchner wurden für weitere zwei Jahre als Kassenprüfer gewählt.

Abschied aus dem Vorstand: Die Vorsitzenden Lena Beyl, Tanja Lustig und Luca Besemer (v.r.n.l.) bedanken sich herzlich für das jahrelange Engagement von Brigitta Kirchner und Marc Bäzner im Vorstand.

Auftakt in den Frühling

Den Bericht zu unserem Auftritt auf dem Güglinger Palmmarkt finden Sie HIER!

Generationen-Konzert in der Herzogskelter

Dynamischer Auftakt des Güglinger Musikvereins nach dreijähriger Pause

Knapp drei Stunden musikalische Vielfalt boten die Musikerinnen und Musiker der verschiedenen Kapellen im Musikverein Güglingen ihrem begeisterten Publikum am Samstagabend in der Herzogskelter. Schon die Grundschüler der Bläserklassen unter der Leitung von Tanja Lustig absolvierten souverän ihren ersten Auftritt vor einem vollbesetzten Saal und genossen ihren Applaus. Die neue Dirigentin Judith Bühler führte ihre zahlenmäßig und qualitativ starke Jugendkapelle durch Klassiker wie „Smoke on the water“ oder „Eye of the Tiger“. Die Seniorengruppe Ü50 unter der Leitung von Wolfram Seidl ließ es ordentlich krachen. Elektronisch verstärkt zeigte die ältere Generation, dass man als Wiedereinsteiger oder Neuling mit entsprechendem Repertoire und Arrangements das Publikum mitreißen kann.

Ähnlich wie die Jugendkapelle konnten sich auch die Aktiven in ihrer Klangqualität deutlich steigern. Dirigent Christian Schuppel zeigte damit, was nach einem Jahr intensiver Arbeit mit dem Ensemble musikalisch möglich ist. Präzise im Rhythmus, feinfühlig in der Dynamik und flink in den Läufen präsentierte die Kapelle eine reife Leistung. Judith Bühler nahm in ihrer klugen und unterhaltsamen Moderation das Publikum mit auf die Reise durch die Epochen der Musikgeschichte. Von metrischen, mittelalterlich anmutenden Klängen der Renaissance über den barocken Winter von Vivaldi, pathetischer Filmmusik bis hin zu Rock und Pop reichte das Repertoire.

Ausflug der Aktiven Kapelle nach Mühlacker

Den Bericht zu unserem Aktiven Ausflug finden Sie HIER!