D-Lehrgang April 2017

Tag 1 – Sonntag, 09. April 17

Theorie, Praxis, Gehörbildung und Orchesterprobe – das alles beinhaltet einD-Lehrgang. Dieses Jahr wurden der D1 u. der D2 Lehrgang zusammengelegt.

Im Vorfeld bereitete Tanja Lustig die Teilnehmer des Lehrgangs im Bereich der Theorie vor. Die Vorbereitung auf die praktische Prüfung übernahmen die jeweiligen Lehrer. Bei der Ankunft am Ottilienberg in Eppingen stellten die Teilnehmer fest, dass sie in den kommenden Tagen einem strengen Zeitplan folgen müssen.

Tag 2 – Montag, 10. April 17

Ein neuer Tag u. damit auch neue Aufgaben. Unter anderem wurde heute überlegt, was die einzelnen Register am Abschlusskonzert spielen wollen u. in der Orchesterprobe wurde ein neues Stück eingeführt. Zudem konnten sich die D2 Anwärter überlegen, ob sie sich sozusagen für das VJO (Verbandsjugendorchester) bewerben wollen. In den Pausen entschieden sich auch viele dazu Tischtennis oder Billard zu spielen. Die Tage sind also so gestaltet, dass man sich nicht nur mit Musikstücken oder Musiktheorie begnügen muss, sondern auch mal etwas spielen kann, also auch ablenken.

Tag 3 – Dienstag, 11. April 17

Die Mitte des Lehrgangs ist erreicht, weshalb nun die ersten Feinschliffe gemacht wurden. Einige Register übten ihre Stücke für das Konzert am Donnerstag und auch im Orchester wies der Dirigent darauf hin, dass man auf die Feinheiten achten soll. Aber auch im Bereich der Theorie ging man einem großen Schritt voran, indem man einen Test schrieb, bei dem man sieht in welchen Bereichen man noch Nachholbedarf hat. Die Dozenten gaben deutlich zu bedenken, dass nicht jeder den Lehrgang bestehen wird. Geht man nach den Theorietests, müssen einige zittern!

 

Tag 4 – Mittwoch, 12. April 17

Und dann war er da, der Tag der Theorieprüfung. Deshalb verbrachten viele ihre Zeit zum freien Übern damit, die Komponisten oder auch Musikbegriffe zu lernen. Nach etwa einer Stunde gaben die Ersten ihre Prüfung ab. Die Prüfung war im Verlauf des Abends oft das Gesprächsthema Nummer eins. Am Abend kam dann zumindest für die D2 Teilnehmer die freudige Nachricht, dass alle D2 Teilnehmer bestanden hätten. Dafür machten sich die D1 Teilnehmer umso mehr Gedanken. Aber die nächste Prüfung wartet schon die praktische Prüfung.

Tag 5 – Donnerstag, 13. April 17

Am heutigen Morgen war es im Haus leiser als sonst, da sich die, die nicht so früh zur Prüfung mussten dazu entschieden auszuschlafen. Alle, die die Theorieprüfung bestanden hatten, bestanden auch die praktische Prüfung. Kurz vor dem Abschlusskonzert wurde dann bekanntgegeben, dass einer der Jungmusiker vom Musikverein Güglingen ins VJO eingeladen wurde. Nach dem Konzert waren dann alle glücklich, die Prüfung bestanden zu haben und waren auch stolz jetzt eine Nadel an ihren Uniformweste stecken zu können.

theme by teslathemes